Freitag, 23. Februar 2024
Neue Medien » CD
 
Startseite
Terminempfehlungen
Ballett & Tanz
Chor & Lied
Festspiele
Konzerte
Oper, Operette & Musical
Sonstiges
Film, TV & Radio
Performance recommendations
Festivals
Nachrichten
Regionen und LĂ€nder
Pressestimmen
Magazin
GesprÀche
SpielstÀtten
Tourdaten
Interpreten
Neue Medien
CD
DVD-VIDEO
Label im Fokus
Links
In eigener Sache
Impressum
Werbung
Kontakt
 CD     
  Sting 
Songs from the Labyrinth

Sting und Edin Karamazov


Sting | VOCALS UND LAUTE
Edin Karamazov | LAUTE


Wer Sting - einen der weltweit renommiertesten PopkĂŒnstler nĂ€her kennt, der weiß von seiner Liebe zur klassischen Musik, mit der er sich schon seit vielen Jahren beschĂ€ftigt.

Gemeinsam mit dem Lautenspieler Edin Karamazov, der auch schon Andreas Scholl begleitete, prĂ€sentiert Sting "Songs From The Labyrinth". FĂŒr Sting ist John Dowland der erste Singer-Songwriter der Musikgeschichte. "Die Lieder von John Dowland verfolgen mich auf sanfte Art und Weise seit ĂŒber zwanzig Jahren", erklĂ€rt Sting. "FĂŒr mich sind es Popsongs, die um die Jahrhundertwende vom 16.
zum 17. Jahrhundert geschrieben wurden, und genauso verstehe ich sie auch."

ZusĂ€tzlich zu den Liedern zitiert Sting auf der CD AuszĂŒge aus Briefen Dowlands. So gibt "Songs From The Labyrinth" dem Hörer, laut Sting, "ein VerstĂ€ndnis fĂŒr Dowland an sich... und einen musikalischen Soundtrack seines Lebens."

Sein Verdienst ist, dass viele erst durch ihn in die Versuchung geraten, sich freiwillig mit dem englischen Renaissance-Lautenisten [Dowland] zu beschĂ€ftigen . . . schnell werden Lieder wie "Come Again" oder "Fine Knacks For Ladies" zu OhrwĂŒrmern . . . seine Stimme klingt perfekter denn je. Sie unterstreicht das Schnörkellose von Dowlands Musik.
Concert Review / Ulrike Simon, Der Tagesspiegel (Berlin) / 26 October 2006


Deutsche Grammophon
DG 170 3139
Vinyl 476 5722

Weitere Informationen: www.deutschegrammophon.com.




Bild
 Wien, Volksoper
© Volksoper Wien



© 2001-2007 klassik-musik.info Ltd. / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved / webmaster@klassik-musik.info