Montag, 28. September 2020
Neue Medien » CD
 
Startseite
Terminempfehlungen
Ballett & Tanz
Chor & Lied
Festspiele
Konzerte
Oper, Operette & Musical
Sonstiges
Film, TV & Radio
Performance recommendations
Festivals
Nachrichten
Regionen und Länder
Pressestimmen
Magazin
Gespräche
Spielstätten
Tourdaten
Interpreten
Neue Medien
CD
DVD-VIDEO
Label im Fokus
Links
In eigener Sache
Impressum
Werbung
Kontakt
 CD     
  Monteverdi, Claudio: COMBATTIMENTO 
Krieg und Liebe in Jerusalem mit Emmanuelle Haïm: Rolando Villazón singt Monteverdis Combattimento


Rolando Villazón | TENOR
Patrizia Ciofi | SOPRAN
Topi Lethtipuu | TENOR
Le Concert Astrée

Emmanuelle Haïm | DIRIGENTIN


Vor zwei Jahren sorgte die Dirigentin Emmanuelle Haïm für eine aufsehenerregende Produktion: Monteverdis L'Orfeo, das legendäre Pionierwerk der Operngeschichte, erstand in klanglicher Strahlkraft als packendes, durch und durch modernes Musikdrama auf – nicht zuletzt wegen der herausragenden Solistengruppe mit Ian Bostridge, Natalie Dessay und Véronique Gens. Jetzt knüpft Emmanuelle Haïm an diesen Erfolg an – mit Monteverdis dramatischem Madrigal Il combattimento di Tancredi e Clorinda sowie weiteren Madrigalen. Die Produktion bietet das Barockmusik-Debüt für den
Tenor Rolando Villazón. Madrigal, Oper, Kurzoper oder Einakter? Zu Monteverdis Zeiten waren die Gattungsgrenzen noch nicht so streng definiert. Öffentliche Opernhäuser gab es noch nicht, und ein Komponist schrieb seine Werke nicht für das breite Publikum, sondern für seinen fürstlichen Auftraggeber. So brachte Monteverdi sein Werk Il combattimento di Tancredi e Clorinda in seinem späten achten Madrigalbuch unter – einer Sammlung aus „kriegerischen“ und „amourösen“ Kompositionen. Das kleine Drama um die Sarazenen-Kriegerin Clorinda weist gleich beide Eigenschaften auf: Im Kampf um die heilige Stadt Jerusalem verliebt sie sich in ihren Feind Tancredi, wird aber von diesem irrtümlich getötet. Die übrigen Madrigale der Einspielung stammen aus verschiedenen älteren Sammlungen Monteverdis und bilden so einen großen repräsentativen Überblick über das Schaffen des ersten großen Barockkomponisten.

Die CD erscheint zusätzlich als Luxus-Edition mit Bonus-DVD: Videomaterial von den Aufnahmesitzungen sowie Interviews mit Emmanuelle Haïm und Rolando Villazón würdigen diese ganz besondere Zusammenarbeit.


Virgin Classics
CD 3 63350 2
CD & Bonus-DVD 3 63402 2
VÖ: 17. November 2006

Weitere Informationen: www.emiclassics.de.




Bild
 Stockholm, The Royal Swedish Opera
© Mats Bäcker



© 2001-2007 klassik-musik.info Ltd. / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved / webmaster@klassik-musik.info