Montag, 28. September 2020
Neue Medien » CD
 
Startseite
Terminempfehlungen
Ballett & Tanz
Chor & Lied
Festspiele
Konzerte
Oper, Operette & Musical
Sonstiges
Film, TV & Radio
Performance recommendations
Festivals
Nachrichten
Regionen und Länder
Pressestimmen
Magazin
Gespräche
Spielstätten
Tourdaten
Interpreten
Neue Medien
CD
DVD-VIDEO
Label im Fokus
Links
In eigener Sache
Impressum
Werbung
Kontakt
 CD     
  Mozarteum Orchester Salzburg  
Ivor Bolton: Salzburger Festspiele

Joseph Martin Kraus
Symphony in C minor VB 148
Johann Nepomuk Hummel
Concerto for Piano and Orchestra in F major op. posth.
W.A. Mozart
Symphony No. 29 in A major KV 201 (186a)


Mozarteum Orchestra Salzburg
DIRIGENT | Ivor Bolton
PIANO | Stefan Vladar


Seit dem Sommer 1949 finden sich im Programm der Salzburger Festspiele die so genannten Mozart-Matineen (ursprünglich ausdrücklich den Werken von W.A. Mozart gewidmet), die im Laufe der Zeit zu einem Markenzeichen der Festspiele werden sollten. Die vorliegende Dokumentation ist ein repräsentativer Querschnitt dieser nunmehr über 50-jährigen Tradition und spannt einen Bogen von Bernhard Paumgartner (1956) über Leopold Hager (1981) und Frans Brüggen (1995) bis zur Neuzeit mit Ivor Bolton, dem derzeitigen Chefdirigenten des Mozarteum Orchesters Salzburg, ergänzt durch namhafte Solisten.


OEHMS Classics
OC 581
CD

Weitere Informationen: www.oehmsclassics.de.




Bild
 Hamburg, Staatsoper
© Kurt-Michael Westermann



© 2001-2007 klassik-musik.info Ltd. / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved / webmaster@klassik-musik.info