Freitag, 18. August 2017
Neue Medien » DVD-VIDEO
 
Startseite
Terminempfehlungen
Ballett & Tanz
Chor & Lied
Festspiele
Konzerte
Oper, Operette & Musical
Sonstiges
Film, TV & Radio
Performance recommendations
Festivals
Nachrichten
Regionen und Länder
Pressestimmen
Magazin
Gespräche
Spielstätten
Tourdaten
Interpreten
Neue Medien
CD
DVD-VIDEO
Label im Fokus
Links
In eigener Sache
Impressum
Werbung
Kontakt
 DVD-VIDEO     
  Bach, Johann Sebastian 
Bach in Notre-dame de Paris:
Mess in h-moll BWV 232


Johann Sebastian Bach
Messe h-moll BWV 232


Ruth Ziesak | SOPRAN
Joyce DiDonato | MEZZOSOPRAN
Daniel Taylor | COUNTERTENOR
Paul Agnew | TENOR
Dietrich Henschel | BARITON
Maîtrise Notre-Dame de Paris
Ensemble Orchestral de Paris
John Nelson
| DIRIGENT

Ein Film von Olivier Simmonet


Wer sich mit Musikgeschichte beschäftigt, weiß: In der berühmten Kirche Notre-Dame in Paris geschah im Mittelalter Bedeutendes. Hinter den dicken Mauern der Kathedrale erprobten Mönche die frühesten kontrapunktischen Techniken und entwickelten die Mehrstimmigkeit. Endpunkt dieser Jahrhunderte währenden Entwicklung ist bekanntlich der riesige polyphone Kosmos von Johann Sebastian Bach. Der Dirigent John Nelson bringt drei große Bachwerke mit der einzigartigen Atmosphäre der Kirche Notre-Dame zusammen. Jetzt mit einem Live-Mitschnitt der h-moll- Messe als erstem Teil. In den kommenden Jahren sollen die beiden Passionen folgen.
Die h-moll-Messe gehört zu den bedeutendsten Werken der klassischen Musik überhaupt und wurde nach ihrer Wiederentdeckung im frühen 19. Jahrhundert bald als „größtes musikalisches Kunstwerk aller Zeiten“ apostrophiert. John Nelson, dessen Virgin Classics- Diskografie von Händel bis Brahms reicht, präsentiert bei seinem Bach-Projekt zum einen höchste Qualität auf musikalischer Seite, zum anderen sorgt die visuelle Gestaltung für ganz besondere Faszination und Suggestionskraft. Die Aufzeichnung der h-moll-Messe fand Ende März 2006 in Notre Dame statt. Die Solisten sind eine ausgewählte Riege hochkarätiger Bach-Interpreten: die Sopranistin Ruth Ziesak, die Mezzosopranistin Joyce DiDonato, der Countertenor Daniel Taylor sowie der Bariton Dietrich Henschel. Neben dem Ensemble Ochestral de Paris leitet John Nelson die Maîtrise Notre Dame de Paris – ein Chor, der in der berühmten Kathedrale musikalisch zu Hause ist.


EMI Classics
Best.-Nr.: DVD 3 70636 9
Veröffentlichungsdatum: 24. November 2006

Weitere Informationen: www.emiclassics.de.




Bild
 Eriwan, Armenian National Opera & Ballet Theatre
© Armenian National Opera & Ballet Theatre



© 2001-2007 klassik-musik.info Ltd. / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved / webmaster@klassik-musik.info