Samstag, 29. April 2017
Neue Medien » DVD-VIDEO
 
Startseite
Terminempfehlungen
Ballett & Tanz
Chor & Lied
Festspiele
Konzerte
Oper, Operette & Musical
Sonstiges
Film, TV & Radio
Performance recommendations
Festivals
Nachrichten
Regionen und Länder
Pressestimmen
Magazin
Gespräche
Spielstätten
Tourdaten
Interpreten
Neue Medien
CD
DVD-VIDEO
Label im Fokus
Links
In eigener Sache
Impressum
Werbung
Kontakt
 DVD-VIDEO     
  Händel, Georg Friedrich: Admeto 
Livemitschnitt aus dem Opernhaus Halle 2006

ADMETO
Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel
Text nach dem Libretto von Aurelio Aureli und Ortensio Mauro
In italienischer Sprache
Livemitschnitt aus dem Opernhaus Halle 2006
Festspiel-Produktion von den Händel-Festspielen Halle 2006


Dirigent: HOWARD ARMAN
Regisseur: AXEL KÖHLER
Bühnenbild: ROLAND AESCHLIMANN
Kostümbildnerin: MARIE – THÉRÈSE JOSSEN
Film- und Fernsehregie: UTE FEUDEL
Das Händel-Festspiel-Orchester spielt auf historischen Instrumenten

Besetzung:
MATTHIAS REXROTH (Admeto)
ROMELIA LICHTENSTEIN (Alceste)
MECHTHILD BACH (Antigona)
TIM MEAD, (Trasimede)
RAIMUND NOLTE (Ercole)
MELANIE HIRSCH (Orindo)
GERD VOGEL (Meraspe)


Georg Friedrich Händels „Admeto“ zählt zu den erfolgreichsten Opern in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Wie die in zeitlicher Nähe entstandenen Werke „Radamisto“, „Giulio Cesare”, „Tamerlano”, „Rodelinda” und „Alessandro” gehört „Admeto“ zu den so genannten Londoner Opern Händels, die der gebürtige Hallenser und Wahl-Engländer für die Royal Academy of Music komponierte.

In der Titelpartie der Admeto-Produktion ist der international bekannte Altus Matthias Rexroth zu erleben. Der Countertenor gewann im Jahre 2000 als erster Altus den Belvedere-Wettbewerb in Wien, wenig später wurde er „Rising Star“ der Philharmonie Köln. Matthias Rexroth gilt als einer der besten und vielseitigsten Sänger seines Stimmfachs. Wo immer er auch konzertiert erhält er begeisterte Kritiken. Zu den nächsten größeren Projekten gehört u. a. „Der geduldige Sokrates“ von Georg Philip Telemann. Die diesjährige Opernproduktion der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik unter der musikalischen Leitung von René Jacobs im Sommer geht anschließend an die Staatsoper Unter den Linden in Berlin.

Die nun auf DVD vorliegende Aufzeichnung des ADMETO bildet den Höhepunkt und gleichzeitig auch den Schluss des vor 3 Jahren mit TAMERLANO begonnenen und letztes Jahr mit TESEO fortgesetzten Händelfestspiel-Zyklus von Arthaus. Mit diesem SPECIAL BOX SET veröffentlicht das DVD Label eine Weltpremiere auf DVD und gleichzeitig die erste CD Aufnahme dieser Händel Oper seit 35 Jahren. Regie führt Axel Köhler, der ebenfalls als Countertenor bekannt ist und in jüngster Zeit immer häufiger als Regisseur fungiert.


SONY BMG
4 DVD-V + CD
80728012579
VÖ: 9. Februar 2007

Quelle: OPHELIAS - PR für Kultur GmbH, www.ophelias-pr.com





Bild
 Rom, Sala Santa Cecilia
© Moreno Maggi



© 2001-2007 klassik-musik.info Ltd. / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved / webmaster@klassik-musik.info