Montag, 25. September 2017
Neue Medien » CD
 
Startseite
Terminempfehlungen
Ballett & Tanz
Chor & Lied
Festspiele
Konzerte
Oper, Operette & Musical
Sonstiges
Film, TV & Radio
Performance recommendations
Festivals
Nachrichten
Regionen und Länder
Pressestimmen
Magazin
Gespräche
Spielstätten
Tourdaten
Interpreten
Neue Medien
CD
DVD-VIDEO
Label im Fokus
Links
In eigener Sache
Impressum
Werbung
Kontakt
 CD     
  Zigeunerleben  
Brahms, Schumann und Mendelssohn


MUSICA LINGUA
STEPHAN SCHRECKENBERGER
, Dirigent


JOHANNES BRAHMS
Liebeslieder-Walzer op. 52

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809-1847)
Lieder
Morgengebet
Der erste Frühlingstag
Tragödie I-III

ROBERT SCHUMANN (1810-1856)
Ausgewählte Lieder
Am Bodensee I & II
Sommerlied
Gute Nacht
Mich zieht es nach dem Dörfchen hin
Der traurige Jäger
Zigeunerleben

JOHANNES BRAHMS
Liebeslieder-Walzer op. 52

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809-1847)
Lieder
Morgengebet
Der erste Frühlingstag
Tragödie I-III


Romantik bedeutet Abenteuer: Für Stephan Schreckenberger ist dies eine Leitlinie, wenn er sich mit Vokalmusik des 19. Jahrhunderts befasst. Dies gilt natürlich auch und vielleicht sogar in besonderem Maße für die mehrstimmigen Gesänge von Mendelssohn, Schumann und Brahms: Ein Liebeslied schöner und aufregender als das andere! Ebenso aber waren für Schreckenberger und sein Ensemble Musica Lingua Textverständlichkeit und Differenziertheit erstes Gebot, als sie einen ganzen Strauß dieser Kostbarkeiten nun bei GENUIN aufnahmen. Die solistische Besetzung lässt die Feinheiten, die Details, die wie Blitzlichter aufleuchtenden Gefühle deutlicher hervortreten, als dies einem größer besetzten Ensemble möglich wäre. Und so erlebt der Zuhörer ein kleines, romantisches Abenteuer nach dem anderen: Liebeswahn und Einsamkeit, Tanz ums Feuer und Waldspaziergang. Seufzen Sie mit!


GENUIN
Bestell-Nr.: GEN 86079
Preis: EURO 18,90
VÖ: 23.3.2007

Weitere Informationen: www.genuin.de.




Bild
 Köln, Philharmonie
© KölnMusik/Jörg Hejkal



© 2001-2007 klassik-musik.info Ltd. / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved / webmaster@klassik-musik.info