Dienstag, 21. September 2021
Neue Medien » CD
 
Startseite
Terminempfehlungen
Ballett & Tanz
Chor & Lied
Festspiele
Konzerte
Oper, Operette & Musical
Sonstiges
Film, TV & Radio
Performance recommendations
Festivals
Nachrichten
Regionen und LĂ€nder
Pressestimmen
Magazin
GesprÀche
SpielstÀtten
Tourdaten
Interpreten
Neue Medien
CD
DVD-VIDEO
Label im Fokus
Links
In eigener Sache
Impressum
Werbung
Kontakt
 CD     
  Bachsax I 
Johann Sebastian Bach: Orchestersuiten Nr. 1 + 2

WestfÀlische Saxophoniker


Suite (Ouverture) Nr. 1 in C-Dur, BWV 1066
Suite (Ouverture) Nr. 2 in h-moll, BWV 1067



Saxophon bedeutet Jazz. So verbreitet diese Einstellung ist, sie stimmt nicht. Adolphe Sax (1814-1894), dem Erfinder des Saxophons, schwebte ein Orchesterinstrument vor, das Holz und BlechblĂ€ser klanglich verbindet und dem Charakter der Streichinstrumente nahekommt. Er verwirklichte seine Vorstellung, indem er ein Blasinstrument mit einem klarinettenĂ€hnlichen MundstĂŒck kreierte, dessen Tonlöcher durch Klappen geschlossen werden und das die Oktav ĂŒberblĂ€st. Ein Korpus aus Metall ermöglicht große Dynamik und WandlungsfĂ€higkeit des Tons - beste Voraussetzungen, um mit einem Instrument fast das gesamte Spektrum musikalischer Klangfarben abzudecken. Genau dies prĂ€destiniert Saxophone gerade fĂŒr klassische Musik.

Dignity Records
Best.-Nr. dr 182-1

Weitere Informationen: www.dignity.de.




Bild
 Freiburg, Theater
© Theater Freiburg



© 2001-2007 klassik-musik.info Ltd. / Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved / webmaster@klassik-musik.info